Home / Sensation Marketing

Sensation Marketing

Die besten Guerilla Marketing Beispiele aus der Kategorie Sensation Marketing.

Auffallen mit aufblasbaren Werbeträgern

Aufblasbare Werbeträger

5.0 17 Wer für ganz besondere Eye-Catcher sorgen möchte, für den sind aufblasbare Werbeträger genau das richtige! Die knalligen Objekte fallen auf und ziehen die volle Aufmerksamkeit auf sich.   Für Unternehmen haben aufblasbare Werbeträger gleich mehrere Vorteile: Sie sind Mobil In der Regel sind aufblasbare Werbeträger relativ leicht. Sie passen ...

Weiterlesen »

McDonalds feiert Weltfrauentag

5.0 11 Weltfrauentag Marketing: McDonalds (USA) feierte den Weltfrauentag auf eine sensationelle Art und Weise, indem sie ihr berühmtes Markenzeichen einfach umdrehten und ein „W“ (für women) daraus machten. Dass das Unternehmen einen besonderen Bezug zu diesem Thema hat, zeigt die Statistik, denn über 60% der McDonalds Manager sind Frauen. Um dies ...

Weiterlesen »

Strafzettel, die Freude machen!

5.0 11 Sport Guerilla Marketing kann so einfach und unkompliziert sein! Das dachten sich auch die Saale Bulls, der lokale Eishockey-Verein in Halle (Saale). Sie ließen 10.000 Flyer im Strafzettel-Design drucken und verteilten diese in der ganzen Stadt auf parkenden Autos. „Unterstützt unsere Saale Bulls beim Kampf um die Meisterschaft“, steht darauf. Doch ...

Weiterlesen »

Kreative Werbung für lokale Werkstätte

lokales guerilla marketing

4.9 14 Einfache Idee, große Wirkung Meist sind es kleinere Unternehmen, die durch beschränkte Werbebudgets auf pfiffige & originelle Maßnahmen zurückgreifen müssen. Wie auch in diesem Beispiel, wo eine lokale Werkstatt mit einfachen Asphaltstickern an Tankstellen auf ihre Services aufmerksam macht. Lokales Guerilla Marketing: Einfach und zum Schmunzeln. Der perfekte Ort: Die Zielgruppe (Autobesitzer) kommt zwingend ...

Weiterlesen »

Street Marketing für Frozen Yogurt

yogen alternatives street marketing

4.8 06 Ein Beispiel für einfaches, alternatives Street Marketing Mit pfiffigen Ideen und provokanten Sprüchen, machte die Agentur Contract Advertising mit Kreativität auf das Low Fat Frozen Yogurt von „Yogen Früz“ aufmerksam. Ein schönes Beispiel für alternatives Street Marketing. Für die Kampagne wurden auf herkömmlichen City lights & Werbesäulen riesige Bikinis ...

Weiterlesen »

Badegäste in der Wiener U-Bahn

guerilla marketing aktion

4.9 14 Mit der U-Bahn in die Therme Durch die neue U-Bahn Verlängerung nach Oberlaa, erreicht man die Therme Wien von der Innenstadt aus in 15 Minuten. Um auf diese perfekte Erreichbarkeit aufmerksam zu machen, ließ sich die Therme im Oktober 2017 etwas cooles einfallen. Eine Gruppe Badegäste zog im Badeoutfit los ...

Weiterlesen »

Weniger Emissionen als ein Pferd

sixt fiaker

4.8 20 Der Autovermieter SIXT hat wieder einmal in der Werbekiste gerührt und eine sehr originelle Aktion in Wien durchgeführt. In einem SIXT Fiaker wurden Touristen zu einer kostenlosen Fiaker Fahrt durch die Wiener Innenstadt eingeladen. Gezogen wurde die traditionelle Kutsche jedoch nicht von einem Pferd (wie üblich), sondern vom ...

Weiterlesen »

BMW Nightvision

bmw marketing

4.9 07 BMW Marketing für Sicherheit auf den Straßen Wenn es draußen Frühling wird und die Temperaturen wieder steigen, dann sind auch die Tiere des Waldes wieder sehr aktiv. Eine gefährliche Zeit für Autofahrer, gehören doch Unfälle durch Wildwechsel zu den häufigsten in Österreich. BMW hat sich um dieses Problem gekümmert und ...

Weiterlesen »

Uber setzt auf Werbe-Drohnen

4.9 13 Welcome to the future! Was im ersten Moment nach Zukunftsspinnerei klingt, ist in Mexiko nun von Uber umgesetzt worden: Drohnen mit Werbetafeln fliegen gezielt Fahrzeuge in Staus an und machen damit auf die Uber-App aufmerksam. Überraschend, neuartig aber auch nervig. Uber is using drones to advertise in Mexico ...

Weiterlesen »

DHL bringt’s!

street marketing ideen

4.7 10 DHL bewies (wie schon hier und da) auch hier wieder Kreativität und sorgte für einen Klassiker der Street Marketing Ideen: Unter dem Motto ‚DHL bringt alles zum richtigen Ort‘ positionierte das Unternehmen ihre Versandkartons um Gegenstände in der Stadt. So sah es aus, als wäre die Straßenlaterne oder die Kinderspielzeuge ...

Weiterlesen »