Home / Ambush Marketing / Nike beim Berlin Marathon

Nike beim Berlin Marathon

Nike beim Berlin Marathon
5 4 Bewertungen

Für ein bekanntes Paradebeispiel aus Deutschland sorgte Nike (in Kooperation mit der Agentur Kesselskramer) mit ihrer Kampagne Go-Heinrich-Go!. Beim Berlin Marathon, einem der weltweit bekanntesten, sponserten sie den ältesten Teilnehmer, den 78-jährigen Heinrich Blümchen. Er wurde komplett ausgestattet und sehr medienwirksam ins Rampenlicht gesetzt. Neben Plakaten mit den Aufschriften „Berlin loves Heinrich“ und „Just do it Heinrich“, die über die gesamte Laufstrecke verteilt wurden, gab es im Vorfeld sogar eine eigene Heinrich-Zeitung (vgl. www.vorlesungen.info 2009).

Der Rentner weckte das Publikums- und Medieninteresse und die ZuschauerInnen verknüpften Nike mit dem Berlin Marathon. Hauptsponsor der Veranstaltung war jedoch Adidas. Gewonnen hat Heinrich zwar nicht, aber Nike auf jeden Fall jede Menge Sympathie (vgl. Nufer/Bender 2008, S. 22).

 

Nike – Ambush Marketing
Nike – Ambush Marketing (vgl. www.vorlesungen.info 2009)
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*